Was gibt es

Neues

Das Regensburger Duo widmet sich auf ihrem neuen Album ganz dem Motto „the Gaudi ist real“, Mit einem Mix aus bayerischem Mundart-Rap und modernen Hip Hop & Trap Sound haben Liquid & Maniac rund um das Thema ein Gesamtkonzept geschaffen, das textlich und musikalisch perfekt ausproduziert ist.

Dafür haben sich sogar Größen wie Haindling, die Raith-Schwestern, Crack Ignaz oder Roger Rekless mit ins Studio begeben und es entstand ein Album, auf dem musikalisch ein Highlight dem nächsten folgt. Die Songs haben sich nicht nur in die Top 20 der deutschen Hip Hop Charts geschafft, auch bei Matuschke auf Bayern3 liefen sie in Dauerschleife. So everybody What The Fuck Is The Deal? The Gaudi Is What? The Gaudi Is Real!

JOURNEYE am Pförringer Open Air 2019

geschrieben am 04.05.2019

Journey sind bis heute eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Bands der Musikgeschichte und haben in ihrer 40-jährigen Karriere über 75 Millionen Tonträger verkauft. Hits wie „Wheel InThe Sky“, „Any Way You Want It“ und „Don’t Stop Believin‘“ gehören bis heute in jedes gut sortierte Radioprogramm.

Bei Journeye haben sich sechs Musiker aus dem Raum Frankfurt gefunden, die leidenschaftlich die großartige Musik der US-Rocklegenden darbieten. Ihr Repertoire umfasst dabei alle großen Hits, sowie jede Menge Live-Klassiker. Diese werden authentisch und detailgetreu, mit virtuoser Gesangs- und Gitarrenarbeit, ausgefeiltem Chorgesang und energiegeladenen Rockgrooves von Journeye präsentiert. So ist ein Abend mit mitreißender Rockmusik und jeder Menge Spaß garantiert.

The Weight am Pförringer Open Air 2019

geschrieben am 01.04.2019

Die österreichischen Newcomer The Weight starten nach Ihrem Debütalbum richtig durch und gelten große Hoffung des Rock. Das Magazin „Breakt Out“ schrieb über sie „ein ohrgiastisches & ohrgasmisches Gebräu aus endsechziger/siebziger Jahre Sound“. Der „Heavy Metal Heaven“ ist ebenso begeistert und beschreibt den Erstling der vier Wiener mit „ ein Debütalbum wie es besser nicht sein kann – ein
Ohrgasmus für die Seele“.

Seit ihrer Gründung tourten The Weight bereits mit Foreigner und Uriah Heep. Ihr Sound mischt authentischen Rock aus den spätern 60ern mit den Klängen der frühen 70er – ganz in der Tradition von The Who, Deep Purple oder Led Zeppelin.
Heavy, groovy, bluesy und vielleicht auch ein bisschen nostalgisch – wenig verwunderlich, dass die musikalische Wucht und Virtuosität der Vierer-Combo mittlerweile einen erstklassigen Ruf genießt und ihren Rock so satt, sexy, ausschweifend und lustvoll macht.

Bei einer Veranstaltung mit „best of cover“ darf selbstverständlich AC/DC nicht fehlen. Und wenn man „Tribute to AC/DC“ bietet, dann muss es auch das Beste vom Besten sein. Dafür kam bei den Lustigen Kumpels nur She´s got balls infrage – bekannt als die Nummer 1 in Europa unter den AC/DC Tribute Bands mit exklusiv weiblichem Line-Up.

Die fünf Profimusikerinnen der Extraklasse beherrschen ihr Handwerk wie kaum eine andere Live-Band. Vor allem die unverwechselbare Rockröhre von Sängerin Iris, die vom Deutschen Rock- und Pop-Musikerverband zur „Besten Deutschen Metalsängerin“ gekürt wurde, macht She got balls so einzigartig.

Mit seinem bereits 5. Programm steht der Vogelmayer wieder auf den Bühnen des Freistaats. „Vogelwuid und bayerisch narrisch“, so beschreibt sich der Songwriter aus Niederbayern selbst. Mit viel Witz, Augenzwinkern und Anspielungen auf Gott und die Welt begeistert der Künstler sein Publikum – und das schon seit 15 Jahren.

Auf seiner Jubiläumstour schaut der bayerische Musik-Kabarettist auch am Pförringer Baggersee vorbei und wird auf der Publikumsbühne – die eigens für ihn inmitten des Biergartens aufgebaut wird – den Festival-Samstag eröffnen.

 

Der aus Funk und Fernsehen bekannte Künstler wird dort sein sehnsüchtig erwartetes Jubiläumsprogramm präsentieren. Dieses besticht wieder mit einer unterhaltsamen Mischung aus Gaudi, Gesellschaftskritik und seiner unverkennbaren Liebe zur Heimat. Eines ist sicher: Der Vogelmayer hat immer neue Geschichten, Lieder und Witze im Gepäck, die er seinen Zuhörern voller Leidenschaft und mit viel Bühnenpräsenz präsentiert.

Ob er nun mit seinem Hits den Zuhörern aus den Herzen spricht oder ihre Lachmuskeln strapaziert, mit seiner charmanten und bodenständigen Art, seinem vollem Körpereinsatz sowie der inbrünstigen Hingabe begeistert er sein Publikum immer wieder. Der Vogelmayer ist eine Rampensau, ein bayerisches Unikat, das man erlebt haben muss.

Fotos & Videos vom Festival

Eindrücke aus 2018